Wissenswertes rund um Sonnenkissen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Besonders die letzten Wochen vor der Geburt können für die werdende Mutter sehr beschwerlich sein. Da ist ein Stillkissen ein treuer Begleiter, sowohl beim Sitzen als auch beim Liegen. Es stützt den Bauch, entlastet als Seitenschläferkissen Knie und Wirbelsäule und beugt so Verspannungen vor.  
Das Stillkissen dient in erster Linie als Unterstützung beim Stillen für Mutter und Kind. Um ein entspanntes Stillen zu ermöglichen soll das Stillkissen so ausgerichtet sein, dass eine bequeme Haltung über einen längeren Zeitraum möglich ist. Auch die Füllung und der Bezug des Stillkissens sind ein wichtiger Wohlfühlfaktor. Ein Stoff aus Bio-Baumwolle tut der empfindlichen Babyhaut besonders gut. Dinkelspelz als Füllung bietet optimale Flexibilität und Anpassung des Stillkissens.
Einen entspannten Schlaf fördert das Nackenkissen. Am besten gefüllt mit Dinkelspelz aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)! Durch seine Rieselfähigkeit lässt diese Füllung ihren Kopf und Nacken die angenehmste Stellung einnehmen. Es unterstützt müde und schmerzende Schultern, entlasten die Wirbelsäule und stützt sanft den Nackenbereich. Das Nackenkissen passt sich perfekt an und ermöglichen so ein bequemeres, entspanntes Schlafen.
Das Stillkissen im Halbkreis über die Beine gelegt, die Höhe mit den Dinkelspelzen genau angepasst, kann das Baby entspannt und stabil darauf liegen. Oder aber auch einfach halbiert und seitlich an den Körper gelegt, bietet es eine Stütze für den Ellenbogen und entlastet die Schulter.
Um den Bauch gut abstützen zu können, wird am besten das Stillkissen dem Babybauch angepasst und die beiden Enden unter den Kopf beziehungsweise zwischen die Beine geschoben. Durch die Stabilität des Dinkelspelz wird die Wirbelsäule entlastet und Verspannungen lösen sich. Diese erholsame Position lässt auch das Baby ruhiger werden, beide können sich entspannen und einen angenehmen Schlaf finden.  Zum Stillkissen
Das Stillkissen kann sowohl als Rausfallschutz für Babys und Kleinkinder verwendet werden, als auch als Begrenzung in der Bettmitte. Hufeisenförmig aufgelegt kuscheln sich Babys in ein schützendes Nest. Viele verwenden das Stillkissen nach dem Abstillen als Kopfpolster, Seitenschläferkissen oder als Lagerungskissen. Auch in der Altenpflege findet es dadurch seinen Einsatz.

ALLE SONNENKISSEN ZUR AUSWAHL

Kontakt

SONNENKISSEN

Heuweg 7
A-3420 Kritzendorf

Mobil +43.664.2100848
Email info@sonnenkissen.at

Bio Zertifikat

BIOS ZertifikatInfos zu meinen biologisch zertifizierten Produkten

Auf dem Laufenden bleiben?
Ja, ich möchte den Newsletter von Sonnenkissen ca. 4 mal jährlich erhalten. Details unter Datenschutz

Sonnenkissen Logo