3 Vorteile für die Verwendung von Yogakissen!

Yogakissen von Sonnenkissen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mein Yogakissen. Es entstand vor langer Zeit. Als gerade meine erste Homepage mit den Stillkissen online ging, fragte eine Freundin, ob ich ihr ein Sitzkissen nähen könnte. Ich tüftelte ein bisschen und versuchte ein paar verschiedene Größen, bis es perfekt passte. Ein neues Produkt war geboren und erweiterte ab sofort meinen Onlineshop. Bis heute liegt mir dieses Kissen sehr am Herzen, denn auch wir zu Hause nutzen es als Yoga- oder einfach als Sitzkissen. Es ist so vielseitig, praktisch in der Handhabung und ein schönes Möbelstück.

In diesem Blogbeitrag nenne ich dir 3 Vorteile meiner Yogakissen, wie man das passende Kissen für sich finden kann und welche Übungen besonders gut geeignet sind.

1. Mehr Komfort

Viele im Sitzen ausgeübte Yogapositionen lassen sich noch bequemer mit dem Yogakissen durchführen. Das Gesäß wird durch die gepolsterte Unterlage geschont und der Rücken wird gestärkt, da man auf einem Sitzkissen besser in gerader Haltung sitzen kann. Schmerzende Knie werden zudem auch nicht so stark beansprucht.

 

Hier sind einige Übungen, für die man ein Yogakissen benutzen kann!

 

Das Kuhgesicht

Diese Übung unterstützt das Becken und ist gut für Dein Herz.

Dazu sitzt du auf dem Yogakissen und winkelst das linke Bein an. Ziehe den Fuß Richtung Gesäß und richte beide Fußsohlen nach hinten. Bei aufgerichtetem Rücken wird eine Hand von oben und eine Hand von unten so hinter dem Rücken verschränkt, dass sich die Fingerspitzen berühren. Atme währenddessen tief ein und aus. Wechsle die Seiten und bleib jeweils ein par Minuten in dieser Position.

 

Image 1 005

 

Rumpfdrehen

Eine perfekte Übung für Anfänger. Sehr gut geeignet ist diese Übung auch, wenn du Ischias- und Rückenschmerzen hast. Außerdem wird die schräge Bauchmuskulatur gestärkt.

Setzte dich im Lotussitz auf dein Yogakissen. Lege die Hände so auf deine Schultern, dass die Oberarme parallel zum Boden sind. Die Ellenbogen zeigen nach Außen und befinden sich in Schulterhöhe. Drehe Kopf und Oberkörper beim Einatmen nach links und beim Ausatmen nach rechts. Wiederhole diese Übung ein paar Mal.

 

sonnenkissen blogartikel 2022 02 rupfdrehen

 

Der Weise

Diese Yogaübung hilft Verspannungen zu lösen und sorgt für mehr Energie.

Setz dich auf ein Yogakissen und halte den Oberkörper gerade. Die Beine sind nach vorne ausgestreckt. Winkle das linke Bein nach hinten ab, sodass der Unterschenkel am Gesäß liegt. Die Zehen zeigen nach hinten. Das andere Bein wird auf den Oberschenkel gelegt. Halte den rechten Fuß mit der linken Hand fest und drehe dich dann nach recht. Führe den anderen Arm mit. Anschließend das Ganze auf die andere Seite.

 

Image 1 004

 

Nadi Shodhana

Eine großartige Übung bei Stress, Kopfschmerzen oder Asthma. Mit dieser Übung reinigst du auch die Energiekanäle.

Setzte dich ganz entspannt auf dein Yogakissen. Schließe die Augen und atme einmal tief ein und aus. Nun schließe das rechte Nasenloch mit dem Daumen der rechten Hand und atme durch das linke Nasenloch ein. Schließe jetzt auch das linke Nasenloch mit dem Ringfinger der rechten Hand. Nun halte den Atem für 8 Sekunden an. Zum Ausatmen nimm den Daumen vom rechten Nasenloch. Du kannst diese Übung so oft machen, wie es dir guttut.

 

blogartikel 2022 01 bild atemübung

 

2. Beugt Durchblutungsstörungen vor

Etwa 50-74% der Bevölkerung leidet unter Krampfadern oder anderen Erkrankungen – hervorgerufen von Durchblutungsstörungen. Veranlagung kann eine Rolle spielen. Oftmals ist es auch der falsche Lebensstil. Mit Yoga können viele Probleme beseitigt oder vorgebeugt werden.

Durch die erhöhte Sitzhaltung mit dem Yogakissen werden Durchblutungsstörungen vorgebeugt. Eine Yogaübung kann schon mal 3 Minuten dauern und man macht mehrere Übungen hintereinander, viele davon im Sitzen. Mit einem Yogakissen genießt man mehr Komfort und Entspannung. Die Muskeln und Gelenke werden entlastet und das Blut kann ungehindert durch deine Venen und Arterien fließen.

 

Hier stelle ich dir die besten Asanas  - mit und ohne Kissen - für eine bessere Durchblutung deiner Beine vor!

 

  • Utthanasana - stehende Vorwärtsbeuge
  • Setu Asana - die Brücke
  • Viparitakarani Mudra - halber Schulterstand
  • Garudasana - der Adler
  • Hasta Padangushthasana - Hand an den großen Zehen
  • Pavanamuktasana – Krokodilsübung
  • Skandharasana - die Schulterpose

Diese Asanas haben wir von https://www.yogisan-shop.com/tipps-fuer-muntere-beine-mit-yoga-und-pilates!

 Zur Entspannung mache als Abschluß eine Meditation!

 

3. Deine Lieblingsform und -größe

Wie bei vielen Accessoires im sportlichen Bereich gibt es auch das Yogakissen in den verschiedensten Größen, Formen und Designs. Je nach Bedürfnis kannst du also dein persönliches Kissen für dich wählen. Wenn du Hüft- oder Knieprobleme hast, solltest du zu einem höheren Kissen greifen. Es unterstützt und läßt so deine Übungen entspannter ausführen.

Zwei verschiedene Kissenformen, welche ich dir nachstehend vorstelle, sind für manche Übungen besser geeignet. Auf jeden Fall soll dein Kissen speziell auf deine Bedürfnisse ausgerichtet sein. Dementsprechend fällt dann deine Wahl aus!

 

Runde Yogakissen

Der Klassiker unter den Yogakissen. Es eignet sich für zahlreiche Sitzpositionen und wird in Yogastudios, Meditationsräumen aber auch Schulen und Kindergärten sehr gerne verwendet. Mit dieser Kissenvariante werden deine Gelenke und deine Haltung perfekt unterstützt. Yogafiguren mit diesem Kissen sind besonders bequem und entspannend.

 

Yoga Wattle 1

 

Yoga Bolster

Der Yoga Bolster (jetzt ganz neu in meinem Shop) ist in ruhenden Körperstellungen und auch beim Yin Yoga sehr beliebt. Mit der Yogarolle kannst du deine Übungen je nach Bedürfnis intensiver oder sanfter gestalten. Durch ihre runde Form ist sie beweglicher als andere Yogakissen.

 

yogarolle

 

Damit jeder entspannt sitzen und sein passendes Kissen haben kann, biete ich neben den 5 verschiedenen Größen im Onlineshop, auf Wunsch, sehr gerne auch individuelle Sondergrößen aber auch Stoffe, Farben oder eigene Etiketten an. Für Fragen oder Wünsche stehe ich gerne zur Verfügung.

Yoga ist ... in die Tiefe des menschlichen Seins einzutauchen. (Iyengar) 

 

Namasté

image

ALLE SONNENKISSEN ZUR AUSWAHL

Kontakt

SONNENKISSEN

Heuweg 7
A-3420 Kritzendorf

Mobil +43.664.2100848
Email info@sonnenkissen.at

Impressum

Bio Zertifikat

BIOS ZertifikatInfos zu meinen biologisch zertifizierten Produkten

Auf dem Laufenden bleiben?
Ja, ich möchte den Newsletter von Sonnenkissen ca. 4 mal jährlich erhalten. Details unter Datenschutz

Sonnenkissen Logo